Dankesschreiben der FAE aus Mexiko

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

ein weiteres Dankesschreiben aus Mexiko hat uns erreicht, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke an alle, die unser Projekt bereits tatkräftig unterstützen. Jeder noch so kleine Betrag hilft, das Leben dieser Menschen um ein Vielfaches zu verbessern und eure Spenden kommen zu 100% bei den Menschen an, für die sie gedacht sind.

Weitere Informationen und ein paar Impressionen aus Mexiko findet ihr hier.

 

Euer Hans-Peter Briegel

Im Namen der ganzen Familie FAE möchten wir besonders der Familie Briegel und Freunden ganz herzlich danken.

 

Gerne berichten wir über die Aktivitäten der Einrichtung von 2011 bis heute. Im Juni 2011 wurden weitere 40 Jungen und Mädchen angemeldet. Im Dezember kamen noch einmal 8 Kinder im TLATEL und 170 Kinder im SOL dazu. Durch gute Kontakte mit anderen Einrichtungen wird man immer mehr auf uns aufmerksam. Somit können wir immer mehr bedürftigen Familien helfen. Das Problem der Unterernährung, besonders bei den Kleinen, versuchen wir zu bekämpfen. Wir wiegen und messen die Kleinen regelmäßig, geben ihnen eine ausgewogene Ernährung und konnten schon feststellen, dass die Zeichen der Unterernährung bei diesen Kindern zurückgegangen sind. Am Beispiel des kleinen Mädchens, Balbina, 15 Monate alt, können wir von einer wunderbaren Entwicklung berichten. Als Balbina zu uns kam, konnte sie weder sitzen noch laufen. Mittlerweile ist sie eines der lebendigsten Kinder unserer Einrichtung.

 

In den Kleinkindergruppen (18-24 Monate) wird speziell die Fein- und Grobmotorik, die Sprache und Sozialisierung gefördert.
Das Kasperletheater ist für die Kleinen immer wieder ein großes Ereignis. Didaktische Videos informieren über Hygiene, Ordnung und Höflichkeit.
Auf dem künstlerischen Sektor, wie z.B. im Musikkurs, können die Kinder durch Musik und Tanz ihre Gefühle ausdrücken und auch ausleben.

 

Von Januar bis März 2012 haben wir für insgesamt 753 Kinder (davon sind im SOL 201 Kinder und 50 im TLATEL und zusätzlich 502 Kinder, die zum Essen von außerhalb kommen) 3468 Essen ausgeteilt. Für viele Kinder ist dies die einzige Mahlzeit, häufig essen sie zweimal. Manche Kinder nehmen ihr Essen für ihre Geschwister mit nach Hause.

 

In großer Dankbarkeit
Im Namen aller Kinder und Mitarbeiter des FAE
Lic. Carlos Leonardo Cuéllar Torres

Comments are closed.

Archiv
Mexiko Hilfsprojekt

Um unser Projekt zu unterstützen sendet eure Spenden bitte an:

Kindermissionswerk
“Die Sternsinger”

Pax-Bank eG
IBAN DE95370601930000001031
BIC GENODED1PAX

Verwendungszweck: Projekt-Nr. A/07/0230 001 Lebensmittel

Alternativ könnt ihr auch online direkt beim Kindermissionswerk spenden, klickt dazu bitte diesen Link an. Als Verwendungszweck gebt bitte “Projekt-Nr. A/07/0230 001 Lebensmittel” an.

(Spendenquittungen werden erstellt)

Statistik