Hans-Peter / Revilo

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

vergangene Woche erreichte mich eine Email von Harald Lutz, der letzten Sommer auf der Torwort-Seite eine Geschichte darüber veröffentlicht hat, wie er seinem Sohn aus dem Pixi-Buch “Revilo” vorgelesen und dabei Revilos Namen durch meinen ersetzt hat.

Ich kann euch nicht sagen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe, und natürlich auch wie geehrt ich mich fühle, und deshalb möchte ich sie mit euch teilen. Klickt auf diesen Link um die Geschichte als PDF herunter zu laden. Vielen Dank, Harald!

 

Bis zum nächsten Mal!

Euer Hans-Peter Briegel

Praktikumsbericht aus der FAE

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

aus Mexiko erreichte uns ein Praktikumsbericht von Jenny Haas, den wir euch nicht vorenthalten möchten. Jennys Bericht könnt ihr auf der folgenden Seite lesen.

 

Euer Hans-Peter Briegel

Facebook

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

heute ist meine offizielle Facebook-Seite an den Start gegangen. Klickt einfach auf den Link und besucht mich mal!

 

Euer Hans-Peter Briegel

Bundesliga

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

nach der langen Sommerpause ist es endlich so weit, die Bundesliga startet wieder! Wie schon bei der Weltmeisterschaft, gebe ich auch für die Bundesliga-Spiele des 1. FCK und des 1. FSV Mainz 05 Tipps für OddSet ab, die ihr hier nachlesen könnt. Euch allen eine spannende Saison und viel Spaß bei den Spielen!

 

Euer Hans-Peter Briegel

WM 2010 in Afrika – Ein Rückblick

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

allen Unkenrufen zum Trotz ist diese WM, was die Organisation und die Angst vor der Kriminalität betrifft, positiv verlaufen. Südafrika war ein sehr guter Gastgeber.

Das sportliche Abschneiden, besonders der deutschen Mannschaft, war mehr als positiv. Was sie spielerisch über weite Strecken des Turniers geboten hat, verdient allerhöchsten Respekt. Sie hätte sogar das Maximale erreichen können, wenn sie im entscheidenden Spiel gegen Spanien mehr riskiert hätte. Trotzdem wird der deutsche Fußball im Ausland mehr bewundert als zuvor.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass bei dieser WM viele Spiele unter dem Durchschnitt waren. Besonders enttäuschend war der Auftritt Frankreichs, die, so hatte man den Eindruck, nur aus Einzelsportlern bestand. Danach kam gleich Italien, die nie an die Leistung von vor 4 Jahren heran kamen, weil sie im Nachwuchsbereich ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben.

Südamerika, im Viertelfinale noch mit 4 Mannschaften vertreten, enttäuschte, bis auf das kleinste dieser Länder – Uruguay. Brasilien und Argentinien, als Favoriten gestartet, konnten nur in der Vorrunde überzeugen.

Die Niederlande und Spanien zogen verdient in das Finale ein, weil sie bis auf Spanien, die das 1. Spiel gegen die Schweiz verlor, alle Spiele gewannen.

Insgesamt vom Turnierverlauf her, war der Weltmeistertitel mehr als verdient, weil sie die spielerisch beste Mannschaft hatten.

 

Euer Hans-Peter Briegel

Resümee nach dem Achtelfinale

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

das Achtelfinale ist vorbei und an dieser Stelle ist es Zeit, ein kleines Resümee zu ziehen.

Die Weltmeisterschaft hat bisher weniger von guten Spielen (Ausnahme Deutschland) gelebt, als vielmehr von großen Überraschungen bzw. Schiedsrichtern.

Dass Italien und Frankreich, die 2006 noch im Finale standen, ausgeschieden sind, damit konnte wirklich keiner rechnen. Dass Uruguay oder Ghana im Halbfinale stehen, ist überraschend.

Dass die Schiedsrichter zum Teil sehr gravierende Fehlentscheidungen getroffen haben, ist für mich unverständlich. Jeder macht Fehler, aber diese Fehler waren haarsträubend. Ich hoffe nur, dass jetzt beim Viertelfinale nur noch die Besten pfeifen. Das sieht man schon daran, dass Schiedsrichter Wolfgang Stark, trotz der Teilnahme Deutschlands im Viertelfinale, im Turnier bleibt. Das ist nicht selbstverständlich.

Insgesamt muss man sagen, dass die Südamerikaner bisher bei dieser WM dominieren. Von 8 Mannschaften kommen 4 aus Südamerika. Hoffen wir mal, dass sich das im Halbfinale ändert.

Weiterhin viel Spaß beim Fußballfieber wünscht Euch

 

Euer Hans-Peter Briegel

WM 2010 – Endlich geht’s los!

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

wie einige von euch sicher schon wissen, schreibe ich für ODDSET regelmäßig Kolumnen zur Bundesliga, die in deren Newsletter veröffentlicht werden. Da nun endlich auch die WM in Afrika beginnt, gebe ich auch meine Tipps zu den einzelnen Spielen ab und veröffentliche sie auch hier.

Viel Spaß bei der WM wünscht euch

 

Euer Hans-Peter Briegel

 

Gästebuch

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

seit heute ist die Webseite mit einem neuen Feature ausgestattet und ihr habt nun die Möglichkeit, mir einen Eintrag im Gästebuch zu hinterlassen. Ein herzliches Danke an Daniel Schurter, der das Gästebuch nicht nur programmiert, sondern auch bei der Installation geholfen hat!

Bis zum nächsten Mal!

 

Euer Hans-Peter Briegel

Autogrammstunden

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

seit heute gibt es eine neue “Termin”-Seite, der ihr immer meine aktuellen öffentlichen Termine und Autogrammstunden entnehmen könnt; diese werde ich regelmäßig pflegen, damit ihr immer auf dem Laufenden seid. Vielleicht sehen wir uns ja mal, ich würde mich freuen!

 

Euer Hans-Peter Briegel

Danke aus Mexiko

 

Liebe Besucher, Fans und Freunde,

 

ein Dankesschreiben aus Mexiko hat uns erreicht, und einen Auszug davon möchte ich euch hier posten. Den kompletten Brief könnt ihr hier herunterladen und lesen. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke an alle, die unser Projekt bereits tatkräftig unterstützen. Jeder noch so kleine Betrag hilft, das Leben dieser Menschen um ein Vielfaches zu verbessern.

Weitere Informationen und ein paar Impressionen aus Mexiko findet ihr hier.

 

Euer Hans-Peter Briegel

Liebe Petra, liebe fleiβige und mit uns so verbundene Spenderinnen und Spender, liebe Helfer des Kindermissionswerks!

Eure groβe und hoffnungsgebende Spende von insgesamt 18,200.oo Euro ist bei uns vor einigen Wochen wie ein Rettungsboot in Form von 329,431.44 mexikanischen Pesos über den Ozean angeschwommen gekommen. Wie nötig diese Hilfe war, können wir nur versuchen für einen Moment sichtbar und spürbar zu machen.

Das Jahr 2009 ging in der Fundación para la Asistencia Educativa, in der FAE, mit Sorgen und dunklen Perspektiven zu Ende. Zwar bekamen die Kinder in den Kindergärten und die Familien auf der Müllhalde Essen und ärztliche Versorgung wie Medikamente und auch das zum groβen Teil aus dem ebenso sozialschwachen Umfeld stammende Personal konnte in der FAE frühstücken und Mittag essen als Ausgleich für sparsame Gehälter und als Unterstützung für eine gesunde Ernährung.

Aber all dies stand für das Jahr 2010 in den Sternen bzw. in den kleineren und gröβeren Smogwolken über der ausufernden Stadt. Denn Mexiko ist offiziell kein Entwicklungsland, auch wenn über 60 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze (über)leben müssen. So gehen die internationalen Spenden zurück, und auch die nationale Spenderbereitschaft schmilzt aufgrund der prekären wirtschaftlichen und sozialen Situation im Land.

Bisher wichtige nationale wie internationale Hilfe geht nach Haiti und die Spenden für die „ewig“ Armen wie unsere Müllhalden-Arbeiter werden schneller zu den „Katastrophen-Armen“ geschickt. Dieser Spenderwettkampf um das Leid, um ein Stück Brot, um eine rettende Medizin, eine Decke, einen Liter sauberes Wasser oder einfach eine Begleitung von auβen wirkt oft grausam. Die Frage, wer hier oder dort mehr leidet, scheint absurd. Und immer wieder versuchen wir, in einem Chaos von Leidsituationen auf der Welt mit einer klaren Stimme um Hilfe zu rufen. Und wenn wir von Euch gehört und gesehen werden, wenn der Müll und seine Bewohner, Erwachsene wie Kinder, einen warmen Platz in Eurem Bewusstsein oder Eurem Herz finden, dann ist das ein groβer Gewinn.

Vollständiges Dankesschreiben

Archiv
Mexiko Hilfsprojekt

Um unser Projekt zu unterstützen sendet eure Spenden bitte an:

Kindermissionswerk
“Die Sternsinger”

Pax-Bank eG
IBAN DE95370601930000001031
BIC GENODED1PAX

Verwendungszweck: Projekt-Nr. A/07/0230 001 Lebensmittel

Alternativ könnt ihr auch online direkt beim Kindermissionswerk spenden, klickt dazu bitte diesen Link an. Als Verwendungszweck gebt bitte “Projekt-Nr. A/07/0230 001 Lebensmittel” an.

(Spendenquittungen werden erstellt)

Statistik